Herzlich Willkommen!

Seit sieben Jahren bin ich freie Fachjournalistin für Landwirtschaft, Forst, Wald und Baumpflege. Über religiöse Themen schreibe ich auch. Reportagen, Menschenporträts und Interviews liegen mir besonders. Ich fotografiere gerne selbst und nehme als ausgebildete Redakteurin ebenfalls Aufträge an. Zudem bin ich Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband (DJV). Sie erreichen mich schnell über iMessage, Threema oder Signal.

Wagt man den Sprung in die Selbstständigkeit, bedeutet das, jeden Tag auf dem Weg zu sein. Meine bunte Themenpalette ist nicht nur Abbild einer beruflichen Weiterentwicklung, sondern auch eines persönlichen Weges. Zukunftsthemen und Themen, für die ich brenne, sind dabei Wegweiser. „Leben heißt: sich wandeln“, so hat es John Henry Newman formuliert.

Mit den Jahren vergleiche ich die Selbstständigkeit immer mehr mit Langzeitpilgern auf dem Jakobsweg: Entscheidungen treffen, reflektieren, einen Wegweiser übersehen, zurücklaufen, wieder den Weg finden, akzeptieren, dass es Gegebenheiten gibt, die nicht zu beinflussen sind, schnell gehen, stehenbleiben, sich im Kreis drehen, das Ziel aus den Augen verlieren, es wieder fest anvisieren und mutig vorangehen – um dann endlich vor der Kathedrale in Santiago de Compostela, dem vermeintlichen Ziel, zu stehen und plötzlich demütig und mit Humor zu erkennen, dass der Weg erst zuhause beginnt!!! Genauso ist die Selbstständigkeit. Ich freue mich, Ihnen zu begegnen. Buen Camino!